Patientencoaching

Mit Patientencoaching werden schwer erkrankte Menschen dabei unterstützt, ihre eigenen Ressourcen zur Bewältigung der Krankheit zu erkennen und zu nutzen. Wenn wir lernen mit den Techniken des systemischen Patientencoachings zu kommunizieren, wecken wir nicht nur die Selbstheilungskräfte im Menschen, sondern tun auch etwas für unsere eigene Arbeitszufriedenheit. 

Das Weiterbildungsangebot des IEF richtet sich an qualifizierte Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen und an Menschen, die täglich mit Patientinnen und Patienten arbeiten - wie Ärztinnen und Ärzte, Pflegefachleute, Physio- und ErgotherapeutInnen, LogopädInnen, Sozialarbeitende und SeelsorgerInnen etc.

Auf dem aktuellsten Stand der wissenschaftlichen Forschung und ganz auf den konkreten Praxisbezug ausgerichtet, bieten wir einen sechstägigen Basiskurs an.

Der Basiskurs ist von SIWF, respektive FMH anerkannt.
Für ÄrztInnen gibt es 7 Credits pro Tag Fortbildung, insgesamt 42 Credits.

Auf einen Blick: Alle Fort- und Weiterbildungen in Patientencoaching
Klicken Sie auf eine einzelne Veranstaltung für Detailinformationen und Anmeldemöglichkeit.