Team

Systemische Therapie und Beratung

Stephanie Rösner

Eidg. anerkannte Psychotherapeutin, Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, selbständig als psychologische Psychotherapeutin
Dozentin und Modulverantwortliche an der ZHAW, Departement Gesundheit, Interprofessionelle Lehre

Seit 2012 Bereichsleitung Systemische Therapie und Beratung IEF und als solche Teil der Institutsleitung

  • Publikationen: Lösungsorientierte Kurztherapie (2012) Rösner, S. in: Meier-Gantenbein K.F., Späth T. (Hrsg.), Handbuch Bildung, Training und Beratung. Zwölf Konzepte der professionellen Erwachsenenbildung, Weinheim: Beltz.
  • Entspannungsverfahren und Körperwahrnehmung (2003) Fritsche, K., Krahmann, H., Rösner, S., Iné Fritsche, K., Geigges, W., D., Wirsching, M., (Hrsg.), Psychosomatische Grundversorgung, Berlin: Springer-Verlag.

Mediation und Konfliktkultur

Raymund Solèr

lic.iur., Coach, Mediator SDM                                                                                                                                                                                                    

  • Grundstudium in Psychologie und Germanistik Universität Zürich
  • Studium der Rechtswissenschaften Universität Zürich
  • Mediationsausbildung am ZAK in Basel
  • Ausbildung in lösungsorientiertem Kurzzeitcoaching Weiterbildungsforum Basel
  • Weiterbildung in Team- und Organisationsentwicklung, Familienmediation und innerbetrieblicher Mediation
  • Private Praxis in Zürich und Chur für Mediation, Coaching, Team- und Organisationsentwicklung
  • Tätigkeit als Dozent und Workshopleiter
  • Mitglied der Institutsleitung IEF

Elterncoaching und Marte Meo

Marianne Egloff

Familienmediatorin und Erziehungscoach

  • Pädagogin
  • Weiterbildung zur Familienmediatorin CAS
  • Weiterbildung im systemischen Elterncoaching
  • Marte Meo Supervisorin
  • Inhaberin der Erziehungscoach.ch GmbH
  • Mitglied der Geschäftsleitung von KOFA-Winterthur (Familienbegleitung)
  • Dozententätigkeit u.a. beim ZAL und Curaviva
  • Projektleiterin von KOFA Schule wie auch von SPi+EL-Zeit Winterthur
  • Stiftungsratspräsidentin der Stiftung OKey Winterthur (Kinderschutz und Opferhilfe)
  • 20-jährige Tätigkeit in der Stiftung Aladdin (Stiftung für Familien mit Kindern, die von einer schweren Krankheit oder Behinderung betroffen sind. www.aladdin-stiftung.ch)

Hypnosystemische Beratung und Therapie

Peter Hain

Dr. phil., MSc. Fachpsychologe für Psychotherapie & für Kinder- und Jugendpsychologie FSP, eidgenössisch anerkannter Psychotherapeut, private Praxis in Zürich und Bremgarten (AG) für Einzel-, Paar- und Familientherapie (Kinder, Jugendliche und Erwachsene), Coaching und Supervision (Einzel, Gruppen und Organisationen), Mitglied der Institutsleitung IEF.

Gründungsmitglied, Past-Präsident und Ausbilder der Gesellschaft für klinische Hypnose Schweiz, ghyps, Supervisor und Dozent an mehreren systemischen Ausbildungsinstituten, Supervisor pca (person centered approach). Ausbilder- und Lehrtätigkeit in der Schweiz, Deutschland und Österreich im Bereich Hypnosetherapie sowie systemische, integrative und humorvoll provokative Ansätze in der Psychotherapie. Co-Organisator der 1. & 2. Hypnosystemischen Tagung in Zürich (2010/2012), wissenschaftl. Co-Leitung der Aroser Kongresse über die Heilkraft von Lachen und Humor in Medizin und Psychotherapie, sowie der Kongresse «Humor in der Therapie» in Basel  (1996 – 2000) und Zurzach (2006).

Gründungspräsident von HumorCare, Gesellschaft zur Förderung von Humor in Therapie, Pflege und Beratung, Ehrenpräsident von HumorCare Schweiz. Ehrenmitglied der ghyps und der M.E.G., diverse Veröffentlichungen, Buchautor (Das Geheimnis therapeutischer Wirkung, Carl Auer 2001).

Sekretariatsteam

Caroline Zehnder, Flurina Bulato, Brigitte Dutli

Bei allen Fragen rund um das Institut.